ju-sports Logo (neu)

Gürtel (23)

Der Gürtel im Brasilianischen Jiu-Jitsu (kurz BJJ) signalisiert die Fähigkeiten seines Trägers. Traditionell beginnt der Schüler mit dem Weißgurt und arbeitet sich dann über Blau-, Lila- und Braungurt zum Schwarzgurt vor. Darauf können noch drei weitere Gurtfarben folgen, die aber äußerst selten verliehen werden und jahrzehntelange Erfahrung voraussetzen.

 

ju-sports informiert dich jetzt!

Brasilianisches Jiu-Jitsu: Spezielle Kindergurte bis 15 Jahre

Auch Kinder tragen im BJJ eigene Gurtfarben zu ihrem BJJ-Anzug. Diese unterscheiden sich in ihren Farben von denen der erwachsenen Kämpfer. Die Reihenfolge der farbigen Gurte für Kinder ist dabei:

  1. Weißer Gurt
  2. Grauer Gurt
  3. Gelber Gurt
  4. Orangener Gurt
  5. Grüner Gurt

Dabei können die Gurte zusätzlich nach Abstufungen mittels horizontaler Streifen in weiß und schwarz unterschieden und bis zu einem Alter von 15 Jahren getragen werden. Danach wird dann auf die Gurte der Erwachsenen gewechselt, die zusätzlich auch Meistergurte beinhalten.

 

 

Abstufungen durch Dans

Die Gurte der Erwachsenen können je nach Fähigkeit und Schule mit bis zu vier weißen Streifen innerhalb einer Farbstufe markiert werden. Dies dient dazu, die Farben weiter abzustufen, um den Zwischenstand des Trägers genauer anzuzeigen. Je mehr Streifen ein Kämpfer dabei auf seinem Gürtel trägt, desto näher ist er der Verleihung der nächsten Gürtelfarbe. Beim Schwarzgurt sind sogar sechs Streifen möglich, die auf dem schwarzen Feld des Gürtels angebracht werden.

 

 

Entdecke jetzt die BJJ Vielfalt auf ju-sports!

Auf dieser Website werden Cookies eingesetzt. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.